{Wieder zurück} & Mango-Stracciatella-Torte

Freitag, 23. August 2013

Huhuuuuu :) Oder Moin, moin, wie ich es mir wohl bald angewöhnen muss.
Ich melde mich zurück aus der doch-länger-als-gedacht gewordenen Sommerpause. Wie viele von euch ja wissen habe ich das letzte Jahr auf der wundervollen Insel Gran Canaria verbracht und bin seit etwa 3 Wochen wieder zurück in Deutschland. In der letzten Zeit hat sich wahnsinnig viel getan und so steht auch schon in wenigen Wochen der nächste Umzug vor der Tür. Es geht nach Ostfriesland! Emden :) Ich werde dort ab Ende September anfangen Sozialmanagement zu studieren und freue mich schon riesig darauf, dass wieder ein neuer Lebensschritt losgeht. Ich werde schon für bescheuert gehalten, nur weil ich mich auf's studieren freue :D Wer weiß wann ich das noch bereue...

Jedenfalls habe ich die letzten Wochen auch meine Back -und Kochhilfen im Schrank gelassen und die Zeit mit Freunden und Familie genossen. Ich kann euch noch nicht versprechen, dass ich jetzt wieder auf Schokokuss&Zuckerperle voll durchstarten werde, da mir die Spiegelreflex meiner Mitbewohnerin und evtl. auch die nötige Zeit fehlen wird. Und wer isst in Zukunft all die Leckereien? :D Aber ich hab schon die ein oder anderen Ideen, die darauf warten umgesetzt zu werden. Und es wird vermutlich schon ganz bald ein tolles Projekt (mit Gewinnspiel - hehe :D) geben, auf dass ihr schon gespannt sein dürft.

Ihr seht es ist viel los hier und ich freue mich umso mehr, dass ihr immer noch hier seid, gespannt, und ich hoffe voller Vorfreude die nächsten Blogposts verfolgt :) Ich bin immer noch erstaunt, dass wir mittlerweile schon sooooo viele hier sind und ihr gebt mir wirklich viel Kraft mit all euren lieben Kommentaren und Nachfragen. Ihr seid der Hammer! ♥ Danke - Danke - Danke!

PS: Ach und schaut mal rechts :D Ne neue Frisur musste zum Studien-Neuanfang in Deutschland auch her!


Erwähnte ich schonmal dass meine absolute Lieblingsfrucht die Mango ist? Und nein, nicht die spanische Mango aus nem deutschen  Supermarkt die noch halb grün ist und ihren Geschmack verloren hat. Ich spreche von der echten spanischen Mango, die frisch geerntet von eigenen Plantagen kommt. Es gibt nichts Besseres! Als ich hergekommen bin habe ich mich fast nur noch von Mango/Manga ernährt :D Dies war meine letzte Torte auf Gran Canaria und daher musste nochmal was Besonderes her. Auch wenn die Torte sehr einfach nachzubacken ist (entdeckt in der Lecker) macht sie wirklich was her!
Fluffiger Schokoladenboden, Stracciatellacreme und fruchtige Mango ♥

Rezept für eine 20cm-Form:
Zunächst einmal müsst ihr das Eiweiß und das Eigelb trennen. Danach das Eiweiß mit 3EL kaltem Wasser steif schlagen bis ein fester Schaum entstanden ist. Nun den Zucker und 1 Pck.Vanillezucker hinzugeben und auch die Eigelbe gut vermischen. Mehl, Kakao, Speisestärke und Backpulver in einer seperaten Schüssel mischen und durch ein Sieb auf den Eierschaum streuen. Nun nocheinmal alles gut verrühren und den Teig in eine eingefettete Springform geben. Teig glatt streichen und bei 175°C ca. 20-25 Minuten backen lassen.
Wenn der Teig ausgekühlt ist könnt ihr ihn mit einem langen Messer waagerecht durchteilen und die obere Schicht abnehmen. Um den unteren Teil nun einen Tortenring legen und die Aprikosenmarmelade darauf verteilen.
Für die Creme müsst ihr nun die restlichen 3 Pck. Vanillezucker mit der Sahne und dem Sahnefestiger steif schlagen. 2/3 der Sahne nun zum bestreichen zur Seite stellen. Die Schokolade in kleine Stückchen schneiden und unter die restliche Creme heben. Diese nun auf der Marmelade verteilen und den zweiten Tortenboden, also den "Deckel" aufsetzen. Nun den Tortenring entfernen und die Torte mit der Sahne bestreichen. Die Mango in Streifen schneiden und dekorativ auf der Torte platzieren. Wer mag kann auch noch Schokostreusel auf der Torte verteilen ...  Da sei der Kreativität keine Grenzen gesetzt ;)