Mexikanische Reispfanne

Freitag, 30. August 2013



Hallo ihr Lieben,
jaaa, ich weiß - es ist schon eine halbe Ewigkeit her, dass ich mal ein Hauptgericht gepostet habe. Die Kuchen -und Tortenrezepte überschlagen sich, aber die wunderbaren Mittagstisch-Rezepte kommen zu kurz. Dem soll heute Widerstand geleistet werden und daher gibt es ein tolles, einfaches Reisgericht für euch. So ganz mexikanisch ist die Reispfanne die ich auf VanillaKitchen gefunden habe, durch die Würstchen, nicht. Aber ich verspreche euch, trotzdem einen Versuch wert! :)

Rezept für ca. 6 Personen: 
Zunächst einmal müsst ihr den Reis wie gewohnt aufkochen. Ich nehme immer die doppelte Menge an Wasser, wie an Reis. Während der Reis kocht, könnt ihr schonmal die Zwiebeln und auch den Knoblauch kleinschneiden und in Olivenöl anbraten. Nun auch die Würstchen der Länge nach durchschneiden und dann in kleine Scheiben schneiden. Ebenfalls in die Pfanne geben und anbraten. Nun die weißen Bohnen, Erbsen und den Mais abtropfen lassen und  hinzugeben. Wenn alles kurz angebraten ist, mit der Tomatensauce ablöschen und je nach Belieben Oregano, Petersilie, Basilikum und Paprikapulver hinzugeben. Wenn ihr es scharf mögt könnt ihr auch Chili oder etwas mehr des Chayennepfeffers verwenden. Nun nur noch salzen und dann könnt ihr auch schon den Reis unter die Masse rühren. Zum Schluss nur noch das Parmesan unterrühren und wenn ihr mögt, mit etwas Sauerrahm servieren. Guten Appetit!