Blumenkohlsuppe

Mittwoch, 3. Juli 2013


Heute gibt es nach langem, langem Warten mal wieder ein Süppchen für euch. Blumenkohl - normalerweise nicht unbedingt mein Lieblingsgemüse. Aber dieses Rezept war eines von diesen Es-ist-Blumenkohl-da,-er-muss-weg&am-ende-schmeckt-es-doch-gar-nicht-so-schlecht :) Ich habe die Suppe noch mit ein paar Croutons und Würstchen aufgepeppt. Im Originalrezept von "Lecker" gab es die Suppe mit Fleischbällchen.

Rezept für ca. 5 Personen:
Kartoffeln waschen, schälen und kleinschneiden. Blumenkohl ebenfalls waschen und in kleine Röschen zupfen. Gemüsebrühe aufkochen und den Blumenkohl 10 Minuten andünsten. Danach aus der Brühe nehmen und die Kartoffeln 15 Minuten in der Brühe kochen. Nun 2/3 des Blumenkohls wieder zurück in den Topf geben, alles nochmal kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann pürieren. Ein bisschen Currypulver hinzugeben. Würstchen klein schneiden und in einer Pfanne anbraten. Zur Suppe geben und in der Pfanne die Brotstückchen im Olivenöl anbraten.
Suppe servieren und mit den restlichen Blumenkohl-Röschen und den Croutons dekorieren.