Carameleis {ganz ohne Eismaschine}

Sonntag, 23. Juni 2013


Eis. Ich liebe es. Im Sommer, im Winter, zuhause, im Eiscafe, bei Freunden, mit Früchten, mit Caramelsoße, schokoladig, fruchtig, ... Ich glaube die Liste lässt sich noch ins Unendliche weiterführen. Und das Beste ist: Man kann sein Eis auch selber machen. Bei den meisten Eisrezepten auf anderen Blog's klicke ich meistens sofort weg, weil eine Eismaschine (die ich noch nicht besitze) benötigt wird. Bei dem folgenden Rezept von ZuckerZimt&Liebe bin ich jedoch hängengeblieben. Meinen ersten Versuch von Carameleis seht ihr auf den Fotos. Hätte ich  bloß mal früher gewusst, dass es so einfach ist sich sein eigenes Eis herzustellen...Und damit ihr auch zu dem Genuss kommt hier das Rezept:

Rezept für eine Eisschale: 
600ml Sahne aufschlagen und 300g Dulce de Leche unterrühren. Nun nur noch in die Plastikschale füllen und für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach. Das war's schon. Unglaublich oder? :D
Die Konsistenz ist nicht ganz so cremig wie bei normalem Eis, aber ich schätze wenn man öfters mal umrührt, während das Eis gefriert, könnte es klappen. Ich werde aufjedenfall weiterprobieren ...

PS: In Kombination mit Erdbeersoße und Brownie kaum übertreffbar :)

Welche Eissorten würden euch interessieren und habt ihr ein gutes Rezept für Eis - ganz ohne Eismaschine?