Summer-Smoothie

Donnerstag, 11. April 2013


Also bei mir hat der Sommer begonnen. Punkt. Gestern hatten wir um die 26 °C, ja ich weiß, dass viele von euch davon im Moment nur träumen können. Aber mir kam zu Ohren, dass es am Wochenende wieder wärmer werden soll (auch im tiefgefrorenen Deutschland), also gibt es einen super-leckeren-cremigen Smoothie, der Sommerlaune versprüht. Ihr braucht nicht viele Zutaten, er geht ruck-zuck und sättigt, so dass ihr kein Abendessen mehr braucht ;)

Rezept für einen Summer-Smoothie:
- 1 reife Banane
- 1 kleiner Apfel
- 1 Glas Mangosaft
- 1/2 Glas Milch
- Saft einer halben Zitrone

Ihr müsst einfach alle Zutaten vermischen und pürieren. Und schon habt ihr den Sommer im Haus.

Und noch eine kleine Geschichte, wie dieser Post entstanden ist:
Ich hatte euch ja schon bereits im Hinter-den-Kulissen-Post gezeigt, dass ich meine Fotos auf einem Stuhl schieße. Da unsere Wohnung aber keine Fenster hat (Ja, ihr habt richtig gelesen :D), sondern nur ein Dachfenster muss ich mich mit der Kamera in der Hand immer auf die Suche nach jedem Sonnenstrahl begeben. Die einfachere Lösung ist es da, vor die Tür zu gehen. Was bei uns etwas anders ist, als in den meisten deutschen Wohnungen, ist, dass man, wenn man die Wohnung betritt, direkt in der Küche steht. Was für ein Satz. Hat so seine Vor -und Nachteile. Hier ist es nicht außergewöhnlich, dass die Haustür den ganzen Tag offen steht und nur mit einem Vorhang zugehängt ist. So haben wir immer frische Luft und vorallem Licht ;) Warum ich euch das jetzt aber alles erzähle?
Als ich gestern die Fotos machen wollte, war es im Inneren der Wohnung mal wieder viel zu dunkel, also hab ich meinen Smoothie genommen, mich mit ihm vor die Tür gesetzt und mir die Kamera geschnappt. Vor der Tür liefen so allerhand Menschen herum und fragt mich nicht was sie gedacht haben :D Eine Irre, die ihr Getränk auf einen Stuhl vor die Tür stellt und dann auch noch Fotos davon macht. Aber ich hatte meinen Spaß! Der Sommer kann kommen!