Sweet Tuesday: Schoko-Kokos-Schnitten

Dienstag, 16. April 2013


Als ich die ersten Monate nur für mich (bzw. die WG) gekocht habe, aber meine Rezepte noch nicht mit euch geteilt habe, habe ich an alle Rezepte Sterne verteilt. Mittlerweile nutze ich diese Bewertungs-Methode nicht mehr.
Wenn aber ein Gericht ganz besonders gut geworden ist, kommt von meinen Mitbewohnerinnen nur ein Kommentar: 5 Sterne! So auch bei diesem Kuchen, der lieben Sonja ;)

Rezept für  1 Blech:
Eier und Zucker zu Schaum schlagen. Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver mischen und mit dem Schaum verrühren. Ebenfalls das Wasser und die flüssige Butter hinzugeben. Alles gut mixen und die Masse auf einem Backblech verteilen. Bei 200°C ca. 12 Minuten backen.
Währenddessen könnt ihr schoneinmal die Schokoglasur vorbereiten. Sahne dazu in einem Topf zum kochen bringen und die 200g Schokolade darin schmelzen lassen. Zusammen mit dem Espressopulver gut verrühren, bis ein Guss entstanden ist. Die restlichen 200g Zartbitterschokolade in kleine Stücke hacken.
Kuchen abkühlen lassen und die Schokostückchen auf dem Kuchen verteilen. Danach die Glasur mit einem Löffel auf dem Kuchen verteilen. Zum Schluss nur noch mit Kokosraspeln in gleichmäßigem Abstand bestreuen.